Ein mörderisches Spektakel

Ein mörderisches Spektakel 24. November: Mit „Krimi Klassik“ in die klassische Kriminalgeschichte reisen

Lage. Am Freitag, 24. Novem­ber, beginnt um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Lage das Ereignis „Krimi Klassik“ mit vier Ermittlern, die bestens bekannt sind aus der klassischen Kriminal-Literatur-Geschichte bzw. aus klassischen Kriminalgeschichten. Krimi Klassik ist kein Vorleseabend, sondern die Gäste des Abends besuchen in der Innenstadt verschiedene „Tatorte“, wo spannende Szenen nachgestellt werden.
Die Besucher werden in Gruppen zu den Tatorten geleitet, wo sie von den Ermittlern erwartet werden. Dort geht es nicht nur um Edgar Allan Poe, der als einer der Erfinder der Detektivgeschichten gilt. Nicht fehlen dürfen Agatha Christie und ihre weltberühmte Figur Miss Marple sowie Sir Arthur Conan Doyle, der mit Sherlock Holmes den wohl bekanntes­-
ten Meisterdetektiv erfunden hat. Bereichert wird die Runde durch Werke des berühmten Autorenpaars Maj Sjöwall und Per Wahlöö, die in den 1970er Jahren als „Enfants terribles“ (Bürgerschreck) der schwedischen Kriminalliteratur bekannt wurden und durch die auch Henning Mankell nachhaltig beeinflusst wurde.
Insgesamt versprechen die Urgesteine der Kriminalliteratur mit ihren Ermittlern Nico Fellmer, Anja Husemann, Joachim H. Peters und Robert C. Marley einen spannenden, unterhaltsamen Abend. Dieser findet seinen Ausklang mit Snacks und Getränken wiederum in der Stadtbücherei, wo sich die Darsteller des mörderischen Spektakels auf ein geselliges Zusammensein freuen.
„Ermittlungsleiter“ sind die Stadtbücherei Lage und ihr Förderverein. Eintrittskarten gibt es in begrenzter Zahl bei der Stadtbücherei Lage, Telefon-Nr. 05232 / 601420 und in der Buchhandlung Brückmann, Telefon-Nr. 05232 / 3432.

Zurück