Der Postillon ist der Wochenkurier für Lage und darüber hinaus.

Wir berichten seit 1950 unabhängig und neutral über aktuelle Themen aus und um Lage in Ostwestfalen-Lippe. In wöchentlicher Erscheinungsweise und einer Auflage von 18.000 Exemplaren sind wir die kostenlose Alternative zur Tageszeitung für Lage und Ortsteile, sowie für Detmold-Pivitsheide und Oerlinghausen-Helpup.

Aktuelles aus Lage

Triathlon

Quest- Altrogge sichert sich Bronze bei Altersklassen-EM

Lage/Glasgow. Bei den zweiwöchigen European Championships in Glasgow und Berlin wurden erstmals in sieben Sportarten die Europameister gekürt. Diese große internationale Bühne nutzten in der Sportart Triathlon nicht nur die Elitestarter, wobei die deutschen Frauen und Männer leider ohne Medaille blieben, sondern auch die Alters­klas­senathleten, um ihre Titel über die Sprintdistanz zu vergeben.

Großen Preis der Firma Skyline Express

Holtgräve-Osthus gewinnt und sichert sich die Lopshorner Feuertonne

Lage-Pottenhausen. Nach seinem spektakulären Doppelsieg im Vorjahr sicherte sich Sebastian Holtgräve-Osthus auch in diesem Jahr die Losphorner Feuertonne. Mit Carpigiana konnte er Kristaps Neretnieks (Rulle) sowie Gerhard Autmaring (Georgsmarienhütte) auf die Plätze zwei und drei verweisen. Von den 23 angetretenen Paaren qualifizierten sich die sechs Besten für die Siegerrunde im Großen Preis der Firma Skyline Express.

Patenschaftstreffen: Viele Infos, große Erfolge

Riesen-Begeisterung der Lagenser über Patenschafts-Treffen in Augustdorf

Lage/Augustdorf. Das traditionelle Treffen der mit den fünf Organisationseinheiten (Bataillonsstab und vier Kompanien) des Panzerbataillons 203 patenschaftlich verbundenen Kommunen fand diesmal schon im Sommer statt.
Die Lagenser freuten sich wegen der seit Jahren intensiv ge- und erlebten freundschaftlichen Verbindung im besonderen Maße; bot sie doch erneut willkommene Möglichkeiten, neben den unmittelbaren und persönlichen Kontakten zu den Soldatinnen und Soldaten auch mit Vertretern der anderen Patenschafts-Kommunen in Gespräche zu kommen.
Lage hatte ein repräsentativ strukturiertes Team mit 50 Damen und Herren in die Sennegemeinde mitgebracht. Es bestand neben Politikern und ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen unter anderem aus Unternehmern, Landwirten, Kaufleuten, Handwerksmeistern und –gesellen, Studenten, Azubis, IT-Fachleuten, Vertretern der Medien, aber auch aus Schützen der drei Lagenser Gildekompanien und Jagdhornbläsern.

Wir sind Partner von

LAGE.online